Im Herbst

Nach den heißen Wochen sollten Sie zu Herbstbeginn mit einer gründlichen Reinigung in der Waschanlage Teerflecken, Insektendreck und Baumharz entfernen. Wenn Sie bei der Programm-Auswahl unsicher sind, lassen Sie sich von fachkundigen Mitarbeitern beraten.

Wenn das Wetter dann langsam nasskalt wird und Laub fällt, setzt sich auf Ihrem Auto ein Schmutzfilm ab. Der ist auf den Scheiben besonders sichtbar und störend, weil er den Durchblick beeinträchtigt.

Das Gefährdungspotenzial auf den Straßen nimmt nun zu. Vor allem an trüben Tagen sieht man Fußgänger, Fahrräder und andere Verkehrsteilnehmer schlechter und damit später. Gerade in unübersichtlichen Situationen kann das böse enden. Je sauberer Ihr Auto, desto besser. (Mehr zum Thema Verkehrssicherheit unter dem Menüpunkt „Bundesaktion“).  

Gönnen Sie Ihrem Fahrzeug rechtzeitig vor Wintereinbruch einen Schutzmantel. Eine Wachskonservierung in der Waschanlage sorgt für eine glatte Oberfläche. Vorteil: Der Schmutz bleibt nicht so schnell am Wagen haften. Vor allem aber wehrt das Wachs die im Winter bevorstehenden Frostattacken ab, die an ungeschützten Oberflächen zusammen mit Eis und Salz den Lack anfressen.