Cabrioverdecke

Cabrioverdecke brauchen besondere Pflege, denn Insektenreste und Vogelkot greifen Stoff- und Kunststoffverdecke an. Mit einer weichen Bürste, einem Schwamm und einem guten Autoshampoo können Sie die tierischen Überreste vorsichtig entfernen.

Reiben Sie die verschmutzten Stellen mit Schwamm und/oder Bürste vorsichtig ab. Benutzen Sie dazu warmes Wasser mit einem Autoshampoo oder ein paar Tropfen Spülmittel.  Bei starken Verschmutzungen hilft ein Hochdruckreiniger. Doch Vorsicht: Der harte Wasserstrahl könnte das Verdeck zerschneiden. Halten Sie daher einen Sicherheitsabstand von mindestens 40 Zentimeter.

Groben Schmutz können Sie mit einer Scheuerbürste trocken abbürsten und danach mit dem Staubsauger absaugen.

Von Zeit zu Zeit sollten Sie Ihr Verdeck gründlich imprägnieren. Damit schützen Sie die Farbe vor dem Ausbleichen. Außerdem wirkt die Imprägnierung wasserabweisend. Wenn Ihr Cabrio ständig im Freien steht, sollten Sie die Imprägnierung alle vier Monate wiederholen, ansonsten reicht es einmal im Jahr.